News

neue Software gestartet: 01-JUN-2021 von William D. Bach

Wir freuen uns, die neueste Version unserer Data Entry App (DEA 2.0) ankündigen zu können, einer Cloud-basierten Finanzierungssoftware, die speziell von . entwickelt wurde invoitix. Die heutige Version bietet innovative neue Funktionen, die es Kunden ermöglichen, Transportdaten und -dokumente online zu übermitteln und den Status von Rechnungen während des gesamten Debitorenbuchhaltungsprozesses zu verfolgen. Da für jede abgeschlossene Aktion Transaktionsbeschreibungen sichtbar sind, bietet die App Kunden während des gesamten Lebenszyklus einer Rechnung vollständige Transparenz. Der DEA 2.0 kann auf jedem Gerät verwendet werden, von Desktops bis hin zu Smartphones, sodass Kunden von überall aus arbeiten können, wo sie Zugang zum Internet haben.

© Copyright 2021 invoitix ag

Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen: 16-OKT-2020 von William D. Bach

Das Management-Team von invoitix ist stolz darauf, den erfolgreichen Abschluss seiner Series-A-Finanzierungsrunde im Wert von 2 Millionen Euro bekannt zu geben! In nur zwei Jahren invoitix hat sich auf mehr als 4'000 Konten erhöht, wobei Rechnungsservices buchstäblich in jedem europäischen Land angeboten werden. Das Unternehmen hat in diesem Zeitraum mehr als 50'000 Rechnungen im Wert von 17 Mio. € bearbeitet. In diesem Jahr wurden zwei neue Tochtergesellschaften in Spanien und Serbien gegründet. Die Finanzierung wird sich beschleunigen invoitixDie Expansion in ganz Europa drängt vor Jahresende nach Polen, Estland, Portugal und Rumänien. Zusätzlich, invoitixDie digitale Infrastruktur wird weiterentwickelt, um Mitarbeitern und Kunden mehr Funktionen zu bieten.

© Copyright 2020 invoitix ag

Update zur Corona-Krise: 11. MAI-2020 von William D. Bach

Heute um invoitix ag kehrten wir in unser büro in baden zurück. Alle Mitarbeiter hatten die Wahl, entweder von zu Hause aus weiterzuarbeiten oder sich uns im Büro anzuschließen. Jeder Mitarbeiter muss seinen Weg zum Büro bewerten und das Infektionsrisiko berücksichtigen, bevor er entscheidet, ob er wieder zu uns ins Büro kommt. Wir hoffen, dass die Zahl der Coronavirus-Fälle in der Schweiz weiter abnimmt und dass auch unsere Kunden in anderen europäischen Ländern langsam zu ihren Geschäften zurückkehren können. Schritt für Schritt werden wir unseren täglichen Betrieb fortsetzen und dabei die Gesundheit unserer Mitarbeiter im Auge behalten.

© Copyright 2020 invoitix ag

Update zur Corona-Krise: 17-APR-2020 von William D. Bach

Gestern, am 16. April 2020, kündigte die Schweizer Regierung einen Plan zur Wiedereröffnung einiger Unternehmen an. Bestimmte kleine Unternehmen dürfen am 27. April wiedereröffnet werden. Jüngere Kinder dürfen am 11. Mai in die Grundschule zurückkehren, während ältere Kinder am 8. Juni in die High Schools / Universitäten zurückkehren dürfen. Die Schweiz bemüht sich, Schritt für Schritt wieder wie gewohnt zu arbeiten. Beim invoitixEs ist immer nur eine Person im Büro. Alle anderen Mitarbeiter verfügen weiterhin über ein „Home-Office“, mit dem wir ohne Leistungseinbußen mit voller Kapazität arbeiten können. Wir hoffen, dass unsere Kunden gesund bleiben und in diesen schwierigen Zeiten ihr Geschäft fortsetzen können.

© Copyright 2020 invoitix ag

Innenministerium: 13-März-2020 von William D. Bach

Freitag, den 13. März 2020, die Geschäftsführung von invoitix ag informierte alle Mitarbeiter darüber, dass sie die Möglichkeit haben, und es wird empfohlen, von zu Hause aus zu arbeiten, um das Risiko einer Coronavirus-Infektion zu minimieren. Alle Kunden können sicher sein, dass das Tagesgeschäft von invoitix wird während dieser Krise ohne Unterbrechung fortgesetzt.

© Copyright 2020 invoitix ag

Neues Software-Update: 23 von William D. Bach

Am 23. Oktober 2019 invoitix Die ag hat ihre neueste Software auf den Markt gebracht. Neben der Online-Übermittlung von Rechnungsdaten und Lieferdokumenten können Kunden jetzt zusätzlich ihre täglichen Auszahlungen und den Status aller eingereichten Rechnungen anzeigen invoitix. Dieser Softwarestart war ein wichtiger Meilenstein bei der Automatisierung zuvor manueller Prozesse, wodurch das Unternehmen effizienter wurde. Annäherung an ein vollständig digitales Fintech-Startup.

© Copyright 2019 invoitix ag

Neues Büro in Baden: 07 von William D. Bach

Im Juli 2019, invoitix Die ag begann mit der Verlegung ihres Büros und ihres Personals von der Stadtturmstraße in die Badstraße 4 in Baden, Schweiz. Mit dem neuen Büro, invoitix Die ag wird über mehr Büroflächen verfügen, um die Anzahl der Ressourcen in der Kontoverwaltung zu erhöhen und das gestiegene Geschäftsvolumen zu bewältigen. Durch diesen Schritt wird sichergestellt, dass das Forderungsmanagement professionell und effizient abgewickelt wird.

© Copyright 2019 invoitix ag

Dateneingabe-App gestartet: 15. Mai 2019 von William D. Bach

Zielgerichtete Benutzerfreundlichkeit und Kundenfreundlichkeit, invoitix ag stellte seine proprietäre Software für die Dateneingabe und das Hochladen von Dokumenten vor. Die Dateneingabe-App reduziert die Zeit, die Kunden benötigen, um Endkundendaten, Versanddaten und frachtauftragsbezogene Unterlagen an zu senden invoitix. Entsprechend der Strategie des Unternehmens, jeden Schritt des Rechnungsstellungsprozesses zu digitalisieren, erfüllt die Einführung dieser App einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Schritt für Schritt wollen wir die Effizienz interner Systeme verbessern und unseren Kunden mehr Informationen zur Verfügung stellen.

© Copyright 2019 invoitix ag

invoitix ag gegründet: 14-Jun-2018 von Urs van Stiphout

Am 14. Juni 2018 wurde invoitix ag wurde gegründet von Urs van Stiphout in der Stadtturmstraße 19 in Baden, Schweiz. Das Startup beliefert Logistikunternehmen in ganz Europa mit Finanzmitteln. Es ist die erste ihrer Art, eine wirklich einzigartige Idee.

© Copyright 2018 invoitix ag